Goalie Camp

FILOSOFIE

PRO HOCKEY ACADEMY ist eine der erfolgreichsten Eishockeyschulen. Nicht nur für Spieler. Für die Torhüter haben wir zusätzlich das PHA-goalie-camp. Dies ist eine sehr originelle und effektive Kombination von speziellem Torwart Training mit der Teamarbeit in den Gruppen zusammen mit den Feldspielern.Der Torwart verbessert sich individuell, erlebt aber gleichzeitig die ganze Woche als wichtigster Spieler in seinem Team.

“Es gibt nichts schöneres, als wenn nach einem gewonnenen Spiel die Mittspieler zu mir kommen und wir freuen uns gemeinsam über diesen Sieg. Eigentlich deswegen spiele ich Eishockey.”
Dominik Hasek

SPECIAL PROGRAM (zusätzlich für Torhüter zum Teamprogramm)

  1. Gruppen-Schulung auf dem Eis (4-6 TW)
  2. Individulle-Praxis auf dem Eis
  3. Theorie – z.B. TW-Ausrüstung usw.
  4. Videoanalyse der TW-Technik
  5. Motivationsvideo – Die Besten Goalies der Welt (Olympic tournaments, WM, CZ – Extraliga)

ON-ICE – ZIELE und INHALT

  1. Grundstellung
  2. Lauftechnik
    • Vorwärts und Rückwärts
    • Seitwärts (Shuffle, T-push)
  3. Puckfangen mit
    • Fanghand
    • Stockhand
    • Butterfly
    • Schlittschuh
    • Slide
  4. Spiel mit Stock
    • bei dem Fangen
    • bei dem Passen
  5. Taktisches Spiel des TW
  6. Neue Fangtechniken

OFF-ICE – ZIELE und INHALT

  1. Wichtigkeit des Trockentrainings für den Torwart
  2. Unterschiede im Trockentraining des TW und der Spieler
  3. Stretching
  4. Mentale Vorbereitung
  5. Ernährung

goalie camp goalie camp

HEAD GOALIE COACH

Jiri KRALIK, PHA-goalie-head-coach (seit 1997):

  • Geboren: 11.04.1952, Zlin
  • Clubs: Zlin, Jihlava, Rosenheim, Berlin
  • Jahre in der höchsten Liga: 14
  • Meistertitel: 2
  • Spiele für das Nationalteam: 99 WM (Platz): 1979 (2.), 1982 (2.), 1983 (2.), 1985 (1.) Ol.Spiele (Platz): 1980 (5.), 1984 (2.)
  • Canada Cup (Platz): 1981 (5.)
  • Individuelle Preise: Der Beste Eishockeyspieler in Europa (1985), Der Beste CZ-Eishockeyspieler (1985), der Beste WM-Torwart (1982, 1985) , WM-All-Stars-Team (1982, 1985)
"JIRI KRALIK - Best Czechoslovak player 1985 (2nd Vincent Lukac / 3rd Igor Liba)"

"JIRI KRALIK - Best Czechoslovak player 1985 (2nd Vincent Lukac / 3rd Igor Liba)"